Zum Inhalt springen

Winterschwimmen in Kroatien

Workshop Retreat in Cavtat, nähe Dubrovnik

Die Wassertemperatur liegt zu dieser Jahreszeit zwischen 12° und 14° C. Für Liebhaberlnnen des Schwimmens im kalten Wasser, die das Winterbaden oder Eisbaden aus Russland oder Skandinavien kennen, werden diese Temperaturen als recht angenehm empfunden. Andere werden es als unmöglich finden, solange sie es nicht selbst ausprobiert haben. Und genau diese Wirkung und Transformation kannst du beim Winterschwimmen Workshop und Retreat in Cavtat erleben!

Termin:

22. – 28. Februar 2020

Unterkunft:

Was genau passiert beim Baden im kalten Wasser?

Zuerst verengen sich die Gefässe und kurz danach weiten sie sich aus um körperliche Energiereserven in Körperwärme umzusetzen, als natürlicher Reflex auf die Kälteeinwirkung. Die Durch­blutung der lebenswichtigen Organe ist sichergestellt, dadurch kühlen Hände und Füße etwas schneller ab. Adrenalin kurbelt den Kreislauf an, der Blutdruck steigt. ­Zugleich werden Glückshormone erzeugt. Das ganze ruft eine Stärkung des Immunsystems hervor. Jedoch ist das Schwimmen im kalten Wasser nicht für jeden geeignet, es empfiehlt sich eine ärztliche Konsultation.

Wirkung auf die Psyche

Durch das Verlassen der Komfortzone und somit bestimmten Glaubensätzen, kommt es zu einer Überwindung, der eigene Mut kommt zum Vorschein. Die Anerkennung kommt von sich selbst und nicht von den anderen, es wird eine Leistung erbracht, aber nicht für die anderen sondern als Beweis der eigenen Kraft und Möglichkeiten die für jeden vorhanden sind. Glückshormone werden ausgeschüttet, das Selbstwertgefühl wird gestärkt und eine unglaubliche Klarheit tritt ein.

Workshopleiterin:

Zinaida Moralic ist begeisterte Winterschwimmerin und Human Design System Analytikerin. Während des Winterschwimmen Workshops geht die Grupee 7 Tage lang einmal täglich schwimmen/baden und du kannst dich auf eine motivierende, liebevolle Unterstützung verlassen.

„…selbst für mich ist es jedes Mal eine große Herausforderung wenn ich davor stehe und denke ich ´Das geht jetzt gar nicht!´. Dann springe ich ins Wasser und schwimme; die ersten Minuten sind total kalt und dann tritt ein Moment wo man so betäubt von der Kälte ist dass man gar nichts spürt. Und danach möchte ich gar nicht mehr aus dem Wasser. Oft muss ich mich dann zwingen rauszugehen, zu lange sollte man nicht bleiben. Es gibt auch Untersuchungen dass durch Kälteanwendungen oder Schwimmen im kalten Wasser bestimmte Hormone ausschgeschüttet werden und man fühlt sich, wenn man rauskommt, tatsächlich euphorisiert. Man friert dann auch nicht mehr und durch die Glückshormone fühlt man sich einfach super. Man wird sehr sehr klar, schon im Wasser, der Kopf ist glasklar, es fühlt sich supergesund an und wenn man es geschafft hat, wenn man rauskommt, dann ist man natürlich auch psychisch gestärkt weil man diese Herausforderung geschafft hat. Also ich bin eine total begeisterte Winterschwimmerin!“

Aus dem Interview mit Zinaida Moralic: Human Design System und die Rückkehr zur (Selbst)liebe

Preis:

€ 222.- mit Geld-zurück-Garantie, wenn Du es nicht schaffen solltest, im Meer zu baden/zu schwimmen

Enthalten ist:
– Workshop
– 6 Übernachtungen in Retreat-Unterkunft (Doppel- oder Einzelzimmer)
– touristische Gebühren vor Ort

Zusätzlich buchbar:

Coaching nach dem Human Design: € 80.- /Stunde

Anfrage:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: